Aktuelles


Auswärts in Bedernau
B.B. am 24.08.2017 um 07:32 (UTC)
 Bereits am Freitag ist unsere 1. Mannschaft beim SV Bedernau zu Gast.
Nach der jüngsten Niederlage gegen den SV Oberegg, dem man verdient mit 0-2 unterlag, gilt es gegen den Mitaufsteiger aus Bedernau die ersten Punkte einzufahren, um sich ein wenig Luft im Tabellenkeller zu verschaffen.
Die Heimelf liegt derzeit mit einem Punkt auf dem 11. Tabellenplatz und startete somit ebenfalls mittelmäßig in die neue Runde.
In der letzten Saison erlebten die Zuschauer 2 spannende und abwechslungsreiche Partien, bei denen jeweils das Auswärtsteam die Oberhand behielt.
So soll es auch am Freitag Abend sein, werden die Verantwortlichen des FC's zitiert.

Anpfiff ist um 18.30 Uhr. Geleitet wird die Begegnung von Schiedsrichter Felix Hoffmann.

Die zweite Mannschaft der SG Jengen/Waal tritt diesen Sonntag beim SV Bedernau II an.

Vergangenes Wochenende konnten die Mannen um Kapitän Christoph Blasi den ersten Dreier der Saison einfahren und gewannen gegen den FSV Dirlewang etwas glücklich mit 2-1. Die Tore erzielten Aktimur Ünal und Andreas Singer.
Auch gegen die Mannschaft von Trainer Edgar Huber, die bei ebenfalls 2 Spielen noch auf den ersten Punktgewinn wartet, rechnet man sich im Lager des FC's Punkte aus.
Angepfiffen wird die Partie um 15.00 Uhr von Schiedsrichter Helmut Zuchtriegel.
 

2. Spieltag
B.B. am 18.08.2017 um 11:44 (UTC)
 nser Team von der 1. Mannschaft ist am Sonntag beim Meisterschaftsfavoriten SV Oberegg zu Gast.
Im umkämpften Auftaktspiel gegen den TSV Zaisertshofen mussten sich die Mannen um Kapitän Marc Schnieringer mit 2-1 geschlagen geben.
Wir müssen weiter hart an uns arbeiten und noch mehr Bereitschaft und Kampf an den Tag legen, um in solchen Partien zu punkten, wird Coach Maximilian Steiner zitiert.
Gegen den SV Oberegg, der mit 3-3 gegen den SC Eppishausen in die Saison gestartet ist, will man die im Training erarbeiteten Strategien umsetzen und dem Favoriten ein Bein stellen.
Personell kann Steiner wieder auf Andreas Fichtl, Mario Heiss und Sebi Pfister zurückgreifen, allerdings fehlt die beiden kommenden Wochen Neuzugang Valentin Müller.
Angepfiffen wird die Partie um 15.00 Uhr von Gerhard Simon.

Unsere 2. Mannschaft misst sich am Sonntag um 13.00 Uhr mit der Heimelf vom FSV Dirlewang 2.
Vergangene Woche legte der FC einen Start nach Maß hin und führte bereits in der ersten Hälfte mit 2-0, ehe man das Spiel gegen den TSV Zaisertshofen noch mit 2-5 aus der Hand gab.
Dirlewang hingegen siegte in Eppishausen mit 4-2 und grüßt derzeit vom 3. Tabellenplatz.
Trainer Benni Wellmann will dem FSV mit seinem Team alles abverlangen und die ersten Punkte in dieser Saison einfahren. Leiten wird die Partie Markus Gammel.
 

Es geht wieder los
B. B. am 11.08.2017 um 21:22 (UTC)
 Am Sonntag empfängt unsere 1. Mannschaft zum Saisonauftakt in der Kreisklasse Allgäu 2 den TSV Zaisertshofen.
Nach der durchaus zufriedenstellenden Vorbereitung fühlt sich die Heimmannschaft für das erste Ligaspiel gerüstet und will mit 100gem Willen und Einsatz in die Partie gehen.
Dabei muss Chefcoach Maximilian Steiner allerdings auf einige seiner Leistungsträger urlaubsbedingt verzichten.
Nichtsdestotrotz rechnet man sich gegen den kämpferisch stark erwarteten Gast aus Zaisertshofen Chancen aus und will die 3 Punkte im Jengener Sportpark behalten.

Das Team um Trainer Michael Scherer, das vergangene Saison Platz 10 belegte, wird versuchen dies zu verhindern, um einen guten Start für das ausgegebene Saisonziel -Obere Tabellenhälfte- hinzulegen.
Angepfiffen wird die Partie um 15.00 Uhr von Schiedsrichter Helmut Lutzenberger.

Die 2. Mannschaft darf um 13.00 Uhr zum Vorspiel der "Ersten" den TSV Zaisertshofen II begrüßen.
Das Team um Trainer Benni Wellmann ist in dieser Saison breiter aufgestellt, als die Jahre zuvor und will gegen den Gast aus Zaisertshofen mit einem guten Spiel den Grundstein für eine erfolgreiche Saison legen.
Leiten wird die Partie Schiedsrichter Werner Mattis.
 

Dorfmeisterschaft 2017
Dominik Erhardt am 21.07.2017 um 12:03 (UTC)
 Zur diesjährigen Dorfmeisterschaft der Abteilung Stockschützen durfte Abteilungsleiterin Sabine Bucher 14 Mannschaften bei angenehmen Temperaturen begrüßen. Aufgrund der hohen Anzahl an Mannschaften konnte das Turnier in zwei Vorrunden sowie einen Finale ausgetragen werden. Die jeweils ersten drei jeder Gruppe erreichten das Finale: Feuerwehr Jengen, Touris, Inner Circle, Fußballer FC Jengen, Dream Team und die Promis. Im Finale hieß es dann jeder gegen jeden, wobei alle Mannschaften die Chance auf den Titel hatten. Schlussendlich setzte sich der Sieger aus dem Jahre 2015, die Feuerwehr Jengen, verdient bei nur einer Niederlage vor den Fußballern des FC Jengen und den Touris durch. Bei der anschließenden Siegerehrung erhielten alle Mannschaften ein kleines Präsent, für den Turniersieger gab es den begehrten Avanti-Wanderpokal. Durch den diesjährigen Sieg konnte die Feuerwehr Jengen den Wanderpokal zum dritten Mal gewinnen. Für 2018 wird ein neuer Wanderpokal zur Verfügung gestellt, den sich dann wieder alle Mannschaften streitig machen werden. Das Foto zeigt die diesjährigen Sieger der Feuerwehr Jengen (von links nach rechts): Herbert Böckler, Manfred Pistel, Florian Bucher und Norbert Hauck
 

Sepp Knoll Turnier 2017
B.B: am 20.07.2017 um 11:24 (UTC)
 Sepp-Knoll-Gedächtnisturnier am 22.07.2017

Am Samstag, 22.07.2017 startet ab 13:00 Uhr das traditionelle
Sepp-Knoll-Gedächtnisturnier auf dem Sportgelände des FC Jengen.
In guter, alter Tradition lässt der FC Jengen alle 2 Jahre das ehemalige
VG-Turnier in Jengen aufleben und will diesbezüglich seinem ehemaligen
Vereinsvorstand Josef Knoll gedenken, der über viele Jahre hinweg die Geschicke
des FC geleitet und den Verein intensiv gelebt hat.
Wir würden uns sehr freuen, wenn zahlreiche Zuschauer diesem Turnier beiwohnen,
mit dem sich traditioneller Weise folgende Mannschaften im Rahmen der Saisonvorbereitung
messen: FC Buchloe, TV Waal, FSV Lamerdingen und der FC Jengen.
Der Spielplan für diesen Tag sieht wie folgt aus:
13:00 Uhr/Spiel 1: FC Jengen - TV Waal
14:00 Uhr/Spiel 2: FC Buchloe - FSV Lamerdingen
15:30 Uhr/Spiel 3: Verlierer Spiel 1 - Verlierer Spiel 2
16.30 Uhr/Spiel 4: Sieger Spiel 1 - Sieger Spiel 2
17:30 Uhr Siegerehrung

Alle Spiele werden in jeweils 2 Halbzeiten je 25 Minuten plus 5 Minuten Pause ausgetragen.
Der Eintritt zu den Spielen ist kostenlos.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt.
Auf Euer Kommen freut sich der FC Jengen.
 

FC JENGEN MACHT MEISTERSCHAFT KLAR!!!
B.B. am 17.05.2017 um 17:06 (UTC)
 FC JENGEN MACHT MEISTERSCHAFT KLAR!!!

Mit einem souveränen 4-1 Sieg gegen die SpVgg Wiedergeltingen krönte unser FC Jengen vergangenen Sonntag eine tolle Saison mit der verdienten Meisterschaft in der A-Klasse Allgäu 2.
Trotz 0-1 Rückstand, drehte der FC die Partie noch vor der Pause und ging mit 2-1 in Führung, ehe nach dem Seitenwechsel Mario Heiss mit seinem zweiten Treffer und Mirko Moscnik auf den Endstand von 4-1 erhöhten.

Nach dem Schlusspfiff wartete die Mannschaft samt Fans gespannt auf das Ergebnis aus Ettringen.
Um kurz vor 17.00 Uhr dann die erlösende Nachricht. Die Gastgeber besiegten den Tabellenzweiten aus Bedernau deutlich mit 4-1 und bescherten dem FC Jengen somit bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft und zugleich den Aufstieg in die Kreisklasse.
Anschließend gab es beim Team von Erfolgstrainer Peter Kühn kein Halten mehr, der nach der Spielzeit 2004/2005 bereits das zweite mal mit seinem FC aufgestiegen ist.
Mit einer unglaublichen Serie von zuletzt 21 nicht verlorenen Spielen (19 Siege, 2 Unentschieden) hat sich das Team den Aufstieg einfach verdient. Ich bin wirklich stolz auf die Truppe, sagte Peter Kühn nach dem Erfolg.
Somit können sich die Mannen um Torjäger Domi Gröger nach 5 Jahren A-Klasse endlich wieder mit Kreisklassisten messen.
Ausschlaggebend für die erfolgreiche Saison ist der gute Zusammenhalt unserer 1. und 2. Mannschaft sowie die Unterstützung des gesamten Vereins, wird Abteilungsleiter Björn Bauer zitiert.
Am Samstag fährt der FC mit dem Bus zum letzten Saisonspiel nach Rammingen. Spielbeginn ist um 15.30 Uhr.
Anschließend wird der Saisonabschluss und die Meisterschaft im Sportheim in Jengen gefeiert.
Alle Fans und Gönner des FC's sind sowohl zur Busfahrt, als auch zur Saisonabschlussfeier herzlich eingeladen.
Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.

Auch die Reserve des FC Jengen tritt am Samstag nochmals auswärts bei der SG Wiedergeltingen2 / Amberg2 an und kann die Saison bei einem Sieg auf einem einstelligen Tabellenplatz abschließen. Spielbeginn ist um 13.30 Uhr.

Die 1. und 2. Mannschaft dankt schonmal allen Fans, Helfern, Sponsoren und Förderern für die Unterstützung in der abgelaufenen Saison.
 

<- Zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  9 ... 19Weiter ->