Aktuelles


Zu Gast in Eppishausen
B.B. am 14.09.2017 um 13:35 (UTC)
 
Unsere "Erste" tritt am Sonntag beim SC Eppishausen an.
Dem SV Schöneberg unterlag die Mannschaft von Spielführer Marc Schnieringer trotz Chancenplus mit 0-2.
Einmal mehr, war es die mangelnde Torausbeute, die der Heimmannschaft einen Strich durch die Rechnung machte.
Gegen den SC Eppishausen, der derzeit auf Platz 8 der Tabelle steht, will das Team um Mittelfeldstratege Valentin Müller wieder konzentrierter zu Werke gehen und der favorisierten Heimelf das Leben schwer machen.
Angepfiffen wird die Partie um 15.00 Uhr von Schiedsrichter Francesco Bibbo.

Unsere SG Jengen2/Waal2 gastiert bei der 2. Mannschaft vom SC Eppishausen.
Vergangenes Wochenende mussten sich die Mannen von Trainer Benni Wellmann dem SV Schöneberg 2 nach großem Kampf mit 1-2 geschlagen geben.
Torschütze zur zwischenzeitlicher 1-0 Führung war Wolfgang Schär, der einen Foulelfmeter verwandelte.
Gegen das auf Platz 2 stehende Team aus Eppishausen muss eine Leistungssteigerung her, um was zählbares mitzunehmen. Schiedsrichter Matthias Widmann pfeift die Begegnung um 13.00 Uhr an.
 

Endlich wieder ein Heimspiel
B.B. am 08.09.2017 um 07:15 (UTC)
 Die Männer von Coach Maximilian Steiner empfangen am Sonntag den SV Schöneberg zum 2. Heimspiel der Saison.

Mit 3 Punkten im Gepäck kehrte unser FC vergangene Woche aus Mattsies zurück. Torwart Benedikt Glas und seine Vorderleute waren an diesem Tag nicht zu überwinden und so war der erste Sieg durch Tore von Robert Schmieden und Domi Gröger perfekt. In der Tabelle konnte man somit die rote Laterne abgeben und kletterte auf Platz 9.

Im Spiel gegen den SV Schöneberg, die derzeit mit 7 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz stehen, will das Team um Abwehrmann Andreas Fichtl die unter der Woche einstudierte Taktik umsetzen, um ein unangenehmer Gegner zu sein.
Wir sind gut auf den SV Schöneberg vorbereitet, sagen die Verantwortlichen.

Angepfiffen wird die Partie um 15.00 Uhr von Schiedsrichter Peter Fuchs.

Unsere SG Jengen2/Waal2 empfängt zum Vorspiel der "Ersten" um 13.00 Uhr den SV Schöneberg II.
Mit dem zweiten Saisonsieg gegen
Mattsies II grüßt das Team von Mittelfeldakteur Max Pearson derzeit von Platz 8.
Die Tore zum 2-1 Erfolg erzielten Andreas Singer und Spielertrainer Benni Wellmann.

Auch gegen den SV Schöneberg, die derzeit mit 3 Punkten auf dem vorletzten Platz stehen, will der FC punkten.
Leiten wird die Partie Schiedsrichter Djamel Krüger.

Schaut vorbei und unterstützt unsere beiden Mannschaften.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
 

Weiter Punkten!
B. B. am 01.09.2017 um 08:03 (UTC)
 Unsere "Erste" fährt am kommenden Sonntag zum Auswärtsspiel nach Mattsies.
Die Männer um Mittelfeldakteur Robert Schmieden mussten sich am 3. Spieltag beim Freitagabendspiel gegen den SV Bedernau mit einem 1-1 zufrieden geben, obwohl man beim Mitaufsteiger über die komplette Spielzeit das bessere Team war. Lediglich an der schwachen Chancenverwertung lag es, dass kein 3er eingefahren wurde, haderten die Verantwortlichen.
Gegen den SV Mattsies will die Elf von Coach Maximilian Steiner an die Leistung des Bedernau-Spiels anknüpfen und die ersten 3 Punkte eingefahren.
Angepfiffen wird die Partie um 15.00 Uhr von Schiedsrichter Michael Gschwind.

Unsere SG Jengen2/Waal2 trifft im "Vorspiel" auf die zweite Mannschaft vom SV Mattsies.
Vergangenen Sonntag konnte das Team um Trainer Benni Wellmann trotz Überlegenheit nichts zählbares aus Bedernau mitnehmen. Man unterlag knapp mit 1-2. Der Torschütze zum 1-2 Anschlusstreffer war Markus Cortina.
Beim Tabellenzweiten aus Mattsies will das Team von Kapitän Christoph Blasi wieder konzentrierter und engagierter ans Werk gehen, um zu punkten.
Spielbeginn ist um 13.00 Uhr.

Beide Mannschaften würden sich über Eure Unterstützung freuen. Bis Sonntag
 

Auswärts in Bedernau
B.B. am 24.08.2017 um 07:32 (UTC)
 Bereits am Freitag ist unsere 1. Mannschaft beim SV Bedernau zu Gast.
Nach der jüngsten Niederlage gegen den SV Oberegg, dem man verdient mit 0-2 unterlag, gilt es gegen den Mitaufsteiger aus Bedernau die ersten Punkte einzufahren, um sich ein wenig Luft im Tabellenkeller zu verschaffen.
Die Heimelf liegt derzeit mit einem Punkt auf dem 11. Tabellenplatz und startete somit ebenfalls mittelmäßig in die neue Runde.
In der letzten Saison erlebten die Zuschauer 2 spannende und abwechslungsreiche Partien, bei denen jeweils das Auswärtsteam die Oberhand behielt.
So soll es auch am Freitag Abend sein, werden die Verantwortlichen des FC's zitiert.

Anpfiff ist um 18.30 Uhr. Geleitet wird die Begegnung von Schiedsrichter Felix Hoffmann.

Die zweite Mannschaft der SG Jengen/Waal tritt diesen Sonntag beim SV Bedernau II an.

Vergangenes Wochenende konnten die Mannen um Kapitän Christoph Blasi den ersten Dreier der Saison einfahren und gewannen gegen den FSV Dirlewang etwas glücklich mit 2-1. Die Tore erzielten Aktimur Ünal und Andreas Singer.
Auch gegen die Mannschaft von Trainer Edgar Huber, die bei ebenfalls 2 Spielen noch auf den ersten Punktgewinn wartet, rechnet man sich im Lager des FC's Punkte aus.
Angepfiffen wird die Partie um 15.00 Uhr von Schiedsrichter Helmut Zuchtriegel.
 

2. Spieltag
B.B. am 18.08.2017 um 11:44 (UTC)
 nser Team von der 1. Mannschaft ist am Sonntag beim Meisterschaftsfavoriten SV Oberegg zu Gast.
Im umkämpften Auftaktspiel gegen den TSV Zaisertshofen mussten sich die Mannen um Kapitän Marc Schnieringer mit 2-1 geschlagen geben.
Wir müssen weiter hart an uns arbeiten und noch mehr Bereitschaft und Kampf an den Tag legen, um in solchen Partien zu punkten, wird Coach Maximilian Steiner zitiert.
Gegen den SV Oberegg, der mit 3-3 gegen den SC Eppishausen in die Saison gestartet ist, will man die im Training erarbeiteten Strategien umsetzen und dem Favoriten ein Bein stellen.
Personell kann Steiner wieder auf Andreas Fichtl, Mario Heiss und Sebi Pfister zurückgreifen, allerdings fehlt die beiden kommenden Wochen Neuzugang Valentin Müller.
Angepfiffen wird die Partie um 15.00 Uhr von Gerhard Simon.

Unsere 2. Mannschaft misst sich am Sonntag um 13.00 Uhr mit der Heimelf vom FSV Dirlewang 2.
Vergangene Woche legte der FC einen Start nach Maß hin und führte bereits in der ersten Hälfte mit 2-0, ehe man das Spiel gegen den TSV Zaisertshofen noch mit 2-5 aus der Hand gab.
Dirlewang hingegen siegte in Eppishausen mit 4-2 und grüßt derzeit vom 3. Tabellenplatz.
Trainer Benni Wellmann will dem FSV mit seinem Team alles abverlangen und die ersten Punkte in dieser Saison einfahren. Leiten wird die Partie Markus Gammel.
 

Es geht wieder los
B. B. am 11.08.2017 um 21:22 (UTC)
 Am Sonntag empfängt unsere 1. Mannschaft zum Saisonauftakt in der Kreisklasse Allgäu 2 den TSV Zaisertshofen.
Nach der durchaus zufriedenstellenden Vorbereitung fühlt sich die Heimmannschaft für das erste Ligaspiel gerüstet und will mit 100gem Willen und Einsatz in die Partie gehen.
Dabei muss Chefcoach Maximilian Steiner allerdings auf einige seiner Leistungsträger urlaubsbedingt verzichten.
Nichtsdestotrotz rechnet man sich gegen den kämpferisch stark erwarteten Gast aus Zaisertshofen Chancen aus und will die 3 Punkte im Jengener Sportpark behalten.

Das Team um Trainer Michael Scherer, das vergangene Saison Platz 10 belegte, wird versuchen dies zu verhindern, um einen guten Start für das ausgegebene Saisonziel -Obere Tabellenhälfte- hinzulegen.
Angepfiffen wird die Partie um 15.00 Uhr von Schiedsrichter Helmut Lutzenberger.

Die 2. Mannschaft darf um 13.00 Uhr zum Vorspiel der "Ersten" den TSV Zaisertshofen II begrüßen.
Das Team um Trainer Benni Wellmann ist in dieser Saison breiter aufgestellt, als die Jahre zuvor und will gegen den Gast aus Zaisertshofen mit einem guten Spiel den Grundstein für eine erfolgreiche Saison legen.
Leiten wird die Partie Schiedsrichter Werner Mattis.
 

<-Zurück

 1  2  3  4  5  6  7  8 ... 14Weiter ->